Die besten Jojo Moyes Bücher

Jojo Moyes ist eine international erfolgreiche Autorin, die in England lebt. Sie hat bereits mehrere Bestseller veröffentlicht, die alle sehr erfolgreich waren. Ihre Bücher haben viele Leser begeistert und sind immer wieder einmal Thema in den Medien gewesen. Viele Menschen fragen sich daher, wie sie so erfolgreich werden konnte. Die besten Jojo Moyes Bücher folgen in der Übersicht.

Die besten Jojo Moyes Bücher: Top 5 Bestseller Liste

„Me Before You“ | Rezension

Me Before You ist eine unglaublich bewegende Liebesgeschichte, die zu Herzen geht. Die Hauptfigur Lou ist vom Tod ihres Vaters gezeichnet und sucht nach einem Sinn im Leben. Dann lernt sie Will kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Doch Will ist Paraplegiker und lebt seit einem Unfall auf dem Hinrichtungsstuhl – also in dem Wissen, dass er bald sterben wird. Lou entscheidet sich dennoch für ein Leben an Wills Seite und versucht, ihm so viel Freude wie möglich zu schenken, bevor es zu Ende geht. Diese Geschichte ist so berührend, weil sie uns die Frage stellt, was wir alles tun würden, um die Menschen zu lieben, die uns am Herzen liegen.“: eine Liebesgeschichte, die ans Herz geht.

Bestseller Nr. 1
Ein ganzes halbes Jahr [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)

The Last Letter from Your Lover | Rezension

Dieses Buch ist eines der beliebtesten Bücher von Jojo Moyes. Es erzählt die Geschichte von Jennifer Stirling, die im Jahr 1960 nach London zog, um dort als Journalistin zu arbeiten. Sie verliebt sich in einen verheirateten Mann, der mit einer anderen Frau verlobt ist und fürchtet, dass ihrer Beziehung keine Zukunft haben kann. Eines Tages erhält sie jedoch einen Brief von ihm, in dem er ihr seine Liebe gesteht und sie bittet, ihm bei seiner Flucht aus dem Land zu helfen. Wird sie ihm helfen? Der Roman ist herzzerreißend und berührend und zeigt die Entwicklung der Beziehung zwischen Jennifer und dem mysteriösen Mann auf.

Bestseller Nr. 1

The One Plus One | Rezension

„The One Plus One“ ist ein Buch von Jojo Moyes, das uns zeigt, wie man aus Unmöglichem Mögliches macht. Die Hauptfigur in diesem Buch ist Lauren, eine Mathematiklehrerin, die gerade ihren Mann verloren hat. In dem Buch muss sie lernen, dass es oft besser ist, Unmögliches zu versuchen, als sich damit abzufinden, dass etwas unmöglich ist. Dieses Buch gibt uns einen guten Hinweis darauf, wie wir aus unserem Leben das Beste machen können.

Bestseller Nr. 1

Mein Herz in zwei Welten | Rezension

Mein Herz in zwei Welten ist ein fesselndes und emotionales Drama, das sich um den jungen Lou Clark und Will Traynor dreht. Als Lou ihren Job verliert, nimmt sie ein Angebot an, bei dem sie für Will arbeiten soll. Will ist seit einem Unfall im Rollstuhl gefangen und will aus seinem Leben aussteigen. Doch Lou weigert sich, diese Entscheidung zu akzeptieren und versucht stattdessen, Will zu helfen, seine Freiheit zurückzuerlangen. Der Roman ist voller Gefühl und Emotionen, die Leser auf eine Reise mitnehmen. Es ist eines der besten Jojo Moyes Bücher, die man lesen kann und wird von vielen als eines der besten Liebesgeschichten aller Zeiten bezeichnet.

Bestseller Nr. 1
Mein Herz in zwei Welten
  • Moyes, Jojo (Autor)

Ein ganzes halbes Jahr | Rezension

Ein ganzes halbes Jahr ist ein weiteres bekanntes Werk von Autorin Jojo Moyes. Es ist eine romantische Liebesgeschichte, die in den Köpfen der Leser bleiben wird. Die Geschichte handelt von Lou Clark, die in einem örtlichen Café arbeitet und mit ihrem Leben zufrieden ist. Doch dann trifft sie Will Traynor, der nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist. Sie beginnt ihn als Pflegekraft zu betreuen und lernt seine Welt zu verstehen. Diese unerwartete Verbindung ermöglicht es Lou, herauszufinden, was sie wirklich im Leben will.

Bestseller Nr. 1
Ein ganzes halbes Jahr [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum sind ihre Bücher so beliebt?

Zunächst einmal sind Jojo Moyes Bücher sehr authentisch. Die Autorin schreibt über Themen, die viele Leser berühren und an die sie sich selbst erinnern können. Sie beschreibt die Gefühle der Hauptfiguren sehr genau und bringt damit auch ihre Leser zum Nachfühlen. Viele Menschen fühlen sich daher mit den Figuren der Bücher verbunden und können ihre Geschichten gut nachvollziehen.

Zudem ist es oft sehr beruhigend zu lesen, dass andere Menschen ähnliche Erfahrungen machen wie man selbst. Die Geschichten von Jojo Moyes Büchern können daher helfen, bestimmte Situationen besser zu verstehen und eigene Gefühlslagen besser zu verarbeiten.

Die richtige Reihenfolge der Jojo Moyes Bücher

Wenn Sie die Romane von Jojo Moyes in der richtigen Reihenfolge lesen möchten, sollten Sie am besten mit Me Before You anfangen. Es ist das Debütroman von Jojo und handelt von Louisa, die einen Job als Betreuerin für den querschnittgelähmten Will Traynor annimmt.

  • Der Roman erzählt die Geschichte ihrer Beziehung und wie sie Will bei seinem Kampf gegen seine Situation helfen kann.
  • Der zweite Roman von Jojo Moyes heißt After You und handelt von Lou, der versucht, mit dem Verlust von Will fertig zu werden.
  • Nachdem sie einige Monate in London verbracht hat, beschließt sie schließlich, nach Hause zurückzukehren und ihr Leben neu zu beginnen.
  • Im dritten Teil der Reihe, Still Me, versucht Lou, ihr Leben in New York neu zu ordnen.
  • Sie trifft auf einen charismatischen jungen Mann namens Joshua Ryan und die beiden beginnen eine leidenschaftliche Beziehung.
  • Doch als Lou immer mehr über Joshuas Geheimnis herausfindet, muss sie sich entscheiden, ob sie ihr Herz weiterhin auf die Linie setzen oder nicht.
  • The Peacock Emporium ist der vierte Roman der Reihe und erzählt die Geschichte des Antiquitätenhändlers Edward Peacock und seiner Tochter Agnes.

Als Edward plötzlich stirbt, muss Agnes lernen, wie man ein Geschäft führt und gleichzeitig stellt sie fest, dass sie noch mehr über ihren Vater erfahren muss. Der letzte Band der Reihe ist One Plus One. Es erzählt die Geschichte von Jess Thomas und ihrer Familie. Als Jess‘ Ehemann versucht, ein neues Unternehmen zu gründen und gleichzeitig Geld für seine Kinder aufzutreiben, muss Jess improvisieren um alles unter einen Hut zu bringen.

Dabei muss sie auch lernen anzuerkennen was wirklich wichtig im Leben ist. Der Schreibstil von Jojo Moyes ist überzeugend und bietet tiefgreifende Einblicke in das Innere des Menschen sowohl bei den Charaktern als auch beim Leser selbst. Jeder Band dieser Serie bietet spannende Handlungselemente und emotionale Momente – es ist kein Wunder warum viele Leser diese Bücher lieben!

Schreibe einen Kommentar